myStromer - Integrationen

Kundenbedürfnis

In der Betriebsphase musste myStromer AG den Abgleich der verschiedenen Umsysteme mit viel Aufwand bewerkstelligen. Die verantwortlichen Personen suchten eine Lösung, welche diesen Aufwand drastisch resultierte, jedoch gleichzeitig kostengünstig implementiert werden konnte.

Entwicklung der Lösung

Neben der Neuentwicklung der Kommunikationslösung und der verschiedenen Portale wurden daher diverse interne und externe Systeme angebunden.
Intern ging es dabei v.a. um die Integration in existierende Content Management (CMS Eigenentwicklung), Marketing (diverse Websysteme) und ERP Systeme (Microsoft Dynamics AX und Salesforce). Dabei wurde stets auf eine möglichst einfache Integration geachtet, teilweise sogar nur via nächtlicher Synchronisation durch ein CSV-File.
Extern mussten verschiedene Partner-Systeme angehängt werden, wie beispielsweise das Provider-Portal zur Aktivierung von SIM-Karten, aber auch Drittsysteme wie Versicherungen und sogar Flottenmanagement-Systeme. Zur Integration wurden oftmals standardisierte Schnittstellen wie REST, SOAP und XML verwendet.

Vorteile für den Kunden

  • Vernetzung existierender Systeme, nicht alles muss neu erfunden und gebaut werden.
  • Ergänzung existierender Systeme durch neue Funktionalität.
  • Öffnung der Systeme nach aussen wo gewünscht.
  • Abstraktion der technischen Komplexität für den Anwender durch Integration in bekannte Software-Lösungen wie z.B. das ERP

Nicht sicher, ob dies bei Ihren Vorhaben ebenfalls umsetzbar ist?
Jetzt bei einem unverbindlichen Termin abklären.