myStromer AG – Software Development

myStromer AG entwickelt und vermarktet innovative eBikes. Die Stärken des Unternehmens liegen in der Entwicklung von mechanischen und elektrischen Komponenten, Software und der kompletten Systemintegration. Das Schweizer Unternehmen wurde 2009 von Thomas Binggeli gegründet.

Im März 2013 eröffnete das Unternehmen seinen Hauptsitz in Oberwangen nahe Bern, Schweiz. Auf dem Campus in Oberwangen sind Management, Konstruktion, Forschung und Entwicklung, Montage, Kundendienst und ein Stromer Flagship Store unter einem Dach untergebracht.

Software Development

Wir durften die Software für das OMNI Konzept (siehe auch Consulting Stromer) der myStromer AG umsetzen. Dabei ging es darum, die Daten der weltweit verbundenen eBikes auf möglichst einfache Art zu sammeln, aufzubereiten und verschiedenen Stakeholdern den Zugang zu ermöglichen. Im Rahmen dieses Projektes wurden ein generisches Backend für die Kommunikation zu verschiedenen Generationen von eBikes sowie nach und nach diverse Portale entwickelt:

Kundendienst-Portal

  • Hauptaufgabe dieses Portals ist das Management von mehreren Tausend eBikes und Kunden.
  • Über dieses Portal können Firmware-Updates durchgeführt werden, ohne dass die eBikes (wie bisher nötig) bei einem Händler stehen müssen.
  • Bei Kundendienst-Anfragen können die aktuellen Telemetrie-Daten in Echtzeit vom eBike ausgelesen und eBike-Einstellungen falls nötig angepasst werden.

Shop-Portal

  • Das mandantenfähige Shop-Portal erleichtert dem Velo-Händler den Umgang mit den hightech eBikes.
  • Ähnlich wie man es heute beim Auto kennt, kann über das Shop-Portal auch ein Serviceheft geführt werden. Dort werden alle Services, Reparaturen und eBike-Bestandteile für den Kunden transparent aufgeführt.
  • Dank den automatisiert nachgeführten eBike-Daten im Shop-Portal kann der Händler viele Aufgaben ohne Second Level Support selber lösen.

Distributoren-Portal

  • Das Distributoren-Portal ist eine Mischung aus Kundendienst-&Shop-Portal.
  • Mit diesem Portal können Distributoren ihre zugewiesenen eBikes komplett autonom verwalten.

Den eBike-Fahrern steht eine leistungsfähige Mobile App zur Verfügung, welche auf die eBike-Daten zugreifen kann.

Vorteile für den Kunden
  • Eigenentwicklung einer modularen und auf die Kundenanforderungen ausgerichteten Software-Lösung.
  • Basierung auf existierenden OpenSource Komponenten um schnelle Entwicklungszyklen zu ermöglichen.
  • Einfaches Handling der eBikes für verschiedene Zielgruppen (Händler, Kundendienst etc.).
Technologie

Backend: Python (Django), PostgreSQL
Frontend: HTML, CSS, Javascript, Angular

Medien

Artikel aus Der Bund: Stromer erfindet das Elektrovelo neu
Artikel aus der Berner Zeitung: Das E-Bike mit der Handy-App

Kunde

stromer@3x