Sensoren Prototyping

Unser Kunde ist ein Startup mit Sitz in der Schweiz und einer Niederlassung in Hong Kong. Mit ihrem Produkt hilft die Firma, die Luftqualität in Innenräumen zu messen. Hierfür werden verschiedene hochwertige Umweltsensoren der Schweizer Firma Sensirion genutzt. Die Messergebnisse werden den Kunden über ein Dashboard im eigenen Portal zugänglich gemacht

Produktentwicklung und Prototyping

Bei Projekteintritt war ein rudimentärer Prototyp sowie das Konzept vorhanden. Dieser frühe Prototyp sollte innert kürzester Zeit zu einem lauffähigen Minimal Viable Product (MVP) zur Installation bei den ersten Kunden weiterentwickelt werden. Dazu wurden ein Printed Circuit Board (PCB) entwickelt, um die Sensoren und einen Mikrocontroller miteinander zu verbinden und die ausgelesenen Daten sinnvoll auf einem Dashboard darzustellen. Dafür benötigte es verschiedene Arbeitsschritte:

  • Ersetzung verschiedener Komponenten inklusive Sourcing neuer Hardware sowie Design eines PCB.
  • Neuaufsetzung, Programmierung und Hosting des Softwareframeworks.
  • Auslesen der verschiedenen Sensorendaten und geeignete Anzeige auf dem Dashboard.
  • Beratung und Konzeption bei der Hardwareinstallation.
  • Aufbau und Programmierung der einzelnen Sensor-Installationen (Verkabeln, Löten, Verschrauben, Programmierung und Versand resp. Installation vor Ort).

Darüber hinaus unterstützten wir bei der Entwicklung des Prototypenkonzepts nach Lean Startup und des MVPs. Mehr dazu gibt es hier.

Vorteile für den Kunden
  • Fokussierung des Kunden auf Konzeptentwicklung, Strategie und Kundenkontakt durch Outsourcing der Technik.
  • Software und Hardware aus einer Hand.
  • Installationsfertige Hardware inklusive Softwareanbindung.
  • Schnelle Umsetzung erster Installationen beim Kunden innerhalb von 2 Monaten nach Projektstart.